Zwieseler Glastage & Glasnacht

Zwieseler Glastage

3. August - 3. Oktober 2019

Seit 1987 veranstaltet die Glasstadt Zwiesel im Spätsommer unter dem Titel „Zwieseler Glastage“ Kunstausstellungen. Nationale und internationale Glaskünstler präsentieren aktuelle Arbeiten – jeweils passend zu einem inspirierenden Thema. Im Wechsel wird eine Glaskunstausstellung mit historischem oder aktuellem Schwerpunkt gezeigt. Zahlreiche interessante Vorträge, Gespräche und Veranstaltungen begleiten die Ausstellungen im Waldmuseum Zwiesel.

Im Jahr 2019 können sich die Besucher auf eine außergewöhnliche Ausstellung unter dem Motto GLASSCHÄTZE gesammelt - gesehen - neu geschaffen freuen. Grundgedanke und Leitmotiv für diese Ausstellung ist Folgender: die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler sollen sich einer kleinen Auswahl von Glas aus dem umfangreichen Depotbestand der Stadt Zwiesel bedienen und daraus Inspiration schöpfen. Sie sollen sich zu einer eigenständigen Interpretation anregen bzw. zu einer Neukreation hinreißen lassen, um sie im Rahmen dieser Ausstellung zu präsentieren. 


17. Zwieseler Glasnacht

14. August 2019

Eine Nacht lang Party, Glas, Feuer und Licht

Jedes Jahr Mitte August ( um "Mariä Himmelfahrt") verwandelt sich die Zwieseler Innenstadt einen Abend lang in eine Partymeile, auf der unter dem Motto "Glas-Feuer-Licht" an verschiedenen Plätzen der Stadt gefeiert wird. Traditionell wird die Glasnacht an der Glaskapelle vom amtierenden Bürgermeister sowie der Glaskönigin eröffnet. Schwedenfeuer und Windlichter aus Glas weisen allen Besuchern im Anschluss den Weg zu den einzelnen Veranstaltungsorten, an denen ein abwechslungsreiches Programm angeboten wird. Live-Musik, Glasvorführungen und kulinarische Leckereien sorgen bis weit nach Mitternacht für beste Stimmung.

Am Mittwoch, den 14. August 2019, laden die Glasstadt Zwiesel und der Arbeitskreis Glas wieder zur „Zwieseler Glasnacht“ ein.